Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Lutz Seiler, Foto Tobias Falberg

Lesung mit Lutz Seiler

| Keine Kommentare

Lutz Seiler liest aus seinem Roman KRUSO, der zur Frankfurter Buchmesse mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde. Die anteiligen Einnahmen des Huchel-Hauses werden einem gemeinnützigen Zweck zugeführt. Kulturministerin Frau Prof. Kunst wird ein Grußwort sprechen und Hendrik Röder vom Brandenburgischen Literaturbüro moderieren.

ACHTUNG: Die Lesung findet nicht im Peter-Huchel-Haus statt!

ORT: Langerwisch, Steakhaus Asados, Straße des Friedens 78.

Dieses Gebäude, das früher als das „Alte Schloss“ bezeichnet wurde, war der Gutshof des Großvaters von Peter Huchel. Huchel verbrachte dort seine Kindheit und gewann hier die für seine poetische Bildwelt prägenden Eindrücke.

Langerwisch

Zu KRUSO vergleichen Sie bitte: www.suhrkamp.de/Lutz-Seiler/Kruso_1206.html

Karten nur unter: Tel. 0331/2804103
Oder per E-Mail: blb@literaturlanschaft.de
Internet: www.literaturlandschaft.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.