Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Neufestsetzung des Wahltermins

| Keine Kommentare

Nach der Absage der Wahl zur Gemeindevertretung aufgrund fehlerhafter Wahlscheine, hat die Kommunalaufsichtsbehörde des Landkreises einen neuen Wahltermin bestimmt. Die Wahl zur Gemeindevertretung soll nun am 6. Juli 2014 stattfinden.

Die Behörde folgt damit einem Vorschlag des Bürgermeisters und der Fraktionsvorsitzenden der Großgemeinde und bescheidet den Vorschlag des SPD-Spitzenkandidaten, Volker-Gerd Westphal, die Wahl gemeinsam mit der Landtagswahl im September durchzuführen, abschlägig.

Schreiben der Kommunalaufsicht (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.