Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Kleine Bühne

| Keine Kommentare

Liebe Freunde der kLEINEnbÜHNE,
Euphorie und Wehmut halten sich die Waage. Euphorie über den großen Erfolg von „Altweiberfrühling“, Wehmut
über das Ende. Vielleicht nehmen wir das Stück noch einmal im Winter 2014 auf, denn immer wird noch nachgefragt.
Nun aber mit neuem Elan an die nächste Inszenierung: „Noch einmal verliebt“ – eine romantische Liebeskomödie.
Ganz schlicht, ganz einfach, ganz ehrlich. Ein Lehrstück über das Leben.
Dass die drei Darsteller – zwei Frauen und ein Mann – jenseits der 70 sind, ist dabei nicht nur kein Hindernis für die Liebe, sondern verleiht dem Stück eine großartige Tiefe. Das i-Tüpfelchen sind die Szenenübergänge: ein junger Tenor, die Erinnerung des männlichen Hauptdarstellers an seine Jugend und die Projektion dessen, was aus ihm hätte werden können, schafft es, aus
einem schönen Theaterabend auch noch eine kleine musikalische Sternstunde zu machen.
Premiere ist für den 25. April geplant.
Davor werden niveauvolle Gastspiele unseren Spielplan bestimmen. Bitte schauen Sie auf unsere webseite:
www.kleinebuehnemichendorf.de (Auf www.kleinebuehneimvokshaus.de werden Sie uns nicht mehr finden)
Mit dem Gefühl, an eine große Familie zu schreiben mit so vielen liebenswerten Angehörigen und dem Wunsch
„bleiben Sie uns gewogen“,
grüße ich herzlich,
Siegfried Patzer
Theaterleitung kleinebühne

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.