Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Deutscher Buchpreis

| Keine Kommentare

Lutz Seiler, in Wilhelmshorst lebender Schriftsteller, hat heute den Buchpreis des Deutschen Buchhandels für den besten deutschsprachigen  Roman erhalten.

Seiler hat mit seinem Roman “Kruso” die atmosphärisch ungewöhnlich dichte Geschichte junger DDR-Aussteiger auf der Insel Hiddensee verfasst. Der Roman überzeugt durch seine vollkommen eigenständige poetische Sprache, seine sinnliche Intensität und Welthaltigkeit“, so die Jury.

Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.