Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Dankeschön

| Keine Kommentare

31 921 Weihnachtssterne zeugen von der Vorfreude auf den Weihnachtsmarkt in Wilhelmshorst. Dank an alle Eltern, Großeltern und Erzieherinnen der Kita Ameisenhügel, die diesen Sternenregen möglich machten. Am 1. Advent begann in Wilhelmshorst mit unserem Weihnachtsmarkt die weihnachtlich besinnliche Adventszeit. Über 100 begeisterte Weihnachtsfreunde organisierten den 13. Weihnachtsmarkt.

Stellvertretend möchte ich hier nur einige nennen und allen ein herzliches „Danke schön “ aussprechend – Ihr wart alle großartig!

Zu nennen wären hier: der Kulturbund, der Kinder Kinder e.V., die Feuerwehr, die Puppenbühne Wilhelmshorst, Yazzoultion, die Waldmäuse, die Grund- und Oberschule Wilhelmshorst und die
Bühnendeko gefertigt von Gundi Gericke und ihrem Team, den Weihnachtsmann in persona Lothar Flothkötter sowie allen sehr motivierten Standbetreibern, welche ihre Stände sehr weihnachtlich
geschmückt hatten.

Die glänzenden Augen unserer zahlreichen Besucher, welche übrigens aus der gesamten Gemeinde zu uns gefunden hatten, sind ein wirkliches Lob für die sehr gute Zusammenarbeit. Es kamen auch Besucher aus Potsdam, Caputh und Bergholz-Rebrücke sowie aus dem gesamten Bundesgebiet. Alle Sponsoren und Unterstützer hier zu nennen würde den Rahmen sprengen, aber allen sei gesagt, es war nur möglich, weil Sie uns unterstützt haben. Die gemeinsame Idee war die Grundlage für eine sehr gute und entspannte Zusammenarbeit. Vielen Dank für die zahlreichen Spenden und Hilfsangebote! Ein Dank auch an die Gemeindeverwaltung für die unkomplizierte Unterstützung.

Liebe Weihnachtsfreunde, das Org.team wünscht allen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben und bitte daran denken: Nach dem Weihnachtsmarkt – ist vor dem Weihnachtsmarkt….

Ihr
Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelmshorst
Org.leiterin  – Bettina Sommerlatte-Hennig

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.