Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Wohnen an der alten Gärtnerei

| Keine Kommentare

In Wilhelmshorst soll eine neue Siedlung entstehen – mit Verbindungen zur Vergangenheit

Das Gelände der vormaligen Gärtnerei Gerlich/Liebster am Ende der „Aue“, seit Jahren brachliegend, soll einer Wohnbebauung zugeführt werden. Dazu eine Brachfläche des verlängerten Weges  „Am Waldrand“ sowie evtl. die Kleingartenfläche am „Weg nach Caputh“. Die notwendige Veränderung des gültigen FNP will aber zZ. aus strategischen Gründen die Gemeinde nicht in Angriff nehmen.

[1/2-Seitenbericht mit Fotos und Info, MAZ 23.11.17]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.