Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Wasserschlacht im Mittelgraben

| Keine Kommentare

~ Preiserhöhungen für Trink- und Abwasser beschlossen – ob alles richtig kalkuliert wurde, wird sich vor Gericht zeigen _ Während die Nuthetaler BM’in zur Prüfung der beschlossenen drastischen Preiserhöhungen die Kommunalaufsicht einschalten will, kündigt der Rehbrücker Interessenvereins die Klage vor dem Verwaltungsgericht an. Strittig sind etliche Fragen, die die Versammlung nicht vor der Abstimmung klären wollte, wie die Einrechnung der noch gar nicht beschlossenen Baukosten für ein evtl. zu bauendes Wasserwerk sowie die unerklärliche Steigerung der Instandhaltungskosten auf über das 2½fache. {Ausf. Bericht mit Foto, MAZ 13.9.13]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.