Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Verband soll Geld an Kunden zurückzahlen

| Keine Kommentare

Gericht: WAZV kassierte überzogene Trinkwasserpreise

Auf Klage eines Rehbrücker Insitutes befaßte sich das Landgericht mit der Gebührenkalkulation des WAZV Mittelgaben, die schon das Landeskartellamt kritisiert hatte, und bemängelte den zu hohen Preis. Der Verbandsvorsteher Mirbach  (auch Bürgermeister der Gemeinde  Michendorf – d.R.) will „auf einer der nächsten Verbandsversammlungen das Thema auf die Tagesordnung setzen“. Der Klägeranwalt sagte, „man kann schon den Eindruck gewinnen, dass der Verband trickst, wo er nur kann.“

[Gr. Bericht, MAZ 17.8.15]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.