Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Strenger Schutz für zehn Arten

| Keine Kommentare

Michendorfer Gemeindevertreter beschließen neue Baumschutzsatzung

Auf Wohngrundstücken werden Bäume erst ab 1,90 m Stammumfang geschützt. Ortsbildprägende Bäume (Kiefer, Eiche, Ulme, Platane, Linde, Kastanie und Maulbeere) sind ab 60 cm Umfang geschützt. Freiwillig gepflanzte Bäume sind schutzlos. Fällgenehmigungen werden öffentlich gekennzeichnet.

[Gr.Bericht, MAZ 8.9.16]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.