Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Straßenbaubeiträge abschaffen

| Keine Kommentare

Solide Begründung, warum Straßenbau und -Unterhaltung zur Daseinsfürsorge zählt, für die nicht betroffene Bürger, sondern die Allgemeinheit aufkommen muß.

[Ausf. Leserbrief, PNN 21.12.18]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.