Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Steigbügelhalter der Nazis

~ Heimatforscher fanden heraus, dass viele Orte Michendorfs schon 1932 braune Hochburgen waren _ Der Wilhelmshorster Rainer Paetau äußert sich als ›Sprecher der Arbeitsgruppe aus Ortshistorikern‹ über die Wahlen 1924 bis 33 in den MD’er Ortsteilen: ›Eine frühe Nazifizierung setzte in Wilhelmshorst und Michendorf ein‹, in Fd und St stimmten bei den Wahlen besonders viele Bauern für die NSDAP. [1/2-Seitenbericht mit 2 FFotos, MAZ 2.1.10]

Kommentare sind geschlossen.