Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

SRS-Skandal: Beschwerde abgelehnt

| Keine Kommentare

Kommunalaufsicht läßt Westphal abblitzen

Der Ausschluß eines Vertreters des verhinderten SSPD-Fraktionsvorsitzenden der Arbeitsgruppe der Michendorfer  GV zur Aufklärung der veruntreuten Millionen zieht weitere Kreise. Weil die Kommunalaufsicht für die Arbeitsgruppe nicht die Regeln von Ausschüssen anerkennt, gelte auch die Geheimhaltung der Arbeitsergebnisse nicht, so Westphal.

[Ausf. Bericht, PNN 27.10.17]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.