Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Skandal um Rosi

| Keine Kommentare

Roswitha B. führte in Wilhelmshorst eine WG für Mädchen in Not und soll gewalttätig geworden sein

Die Einrichtung des Landesjugendamtes in der Wilhelmshorster „Villa Stinthorn“ bestand 5 Jahre und ist nun rückwirkend Schauplatz für einen Prozeß vor dem Potsdamer Amtsgericht. Sich mißhandelt fühlende Jugendliche sagen gegen die ehem. Betreuerin aus.

[Ausf. Bericht, MAZ 13.7.16]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.