Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

„Positiv beeindruckt“ vom Sago-Gelände

| Keine Kommentare

~ Stadtverordnete schauten sich möglichen Standort für ein neues Tierheim an und forderten ein schlüssiges Konzept _ Das Grundstück ist gut gelegen und erreichbar; die Bushaltestelle an der B2 wiederbelebt werden; Eingangstor und Parkfläche sind vorhanden. Die früheren Gebäude des Asylbewerberheims sind jedoch abbruchreif. Wegen der Kosten sollte nach dem Cottbuser Modell noch verhandelt werden. [1/2-Seitenbericht mit Infokasten und FFoto, MAZ 17.1.12]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.