Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Mit der DDR abgeschlossen

| Keine Kommentare

In Wilhelmshorst schrieb Peter Huchel Gedichte über die Landschaft seiner Heimat, die ihn gefangen hielt. Am Wochenende feiert das Huchel-Haus sein 20jähriges Bestehen

Das Haus, das sich Huchel von seinem Nationalpreis-Preisgeld kaufte, war ihm fast 20 Jahre Heimstatt. Wegen seiner Ächtung in der DDR wollte er das Land verlassen; erst 1971 durfte er nach internationalen Protesten ausreisen.

[1/2-Seitenbericht mit 3 Fotos, PNN 31.8.17]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.