Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Land prüft Sago-Gelände

| Keine Kommentare

Ab 2016 Außenstelle für Flüchtlinge möglich

Auf der Suche nach weiteren Standorten zur Unterbringung der Flüchtlinge hat das Innenmin. das SaGo-Gelände geprüft; bisher ohne Ergebnis und Abschluß; es gäbe keine Abwasserentsorgung.

[Bericht mit Karte, PNN7.10.15]

Sowohl die frühere Schwerhörigenschule auf dem SaGo-Geländespäter noch erweitert durch Containerbauten zum Asylbewerberheim – als auch das Landesumweltministerium in den Flachbauten an der B2 verfügten über alle Medienanschlüsse (wie auch Straßenanbindung), die heute plötzlich nicht mehr vorhanden seien?! (d.Red.)

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.