Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Keine Kostenexplosion

| 1 Kommentar

~ Preis für Winterdienstreform bleibt „im Rahmen“ _ Mit Verabschiedung der Satzung für MD werden alle straßen künftig vom Winterdienst beräumt; bisherige Kosten von 63 bis 89 ¢/Frontmeter und Jahr können gehalten werden; aber während bisher die Gemeinde die Kosten alleine trug, werden sie künftig zu 75 % auf die Anlieger umgelegt. [Gr. Bericht mit FFoto und Kommentar, MAZ 15.10.10]

Ein Kommentar

  1. Wofür bezahlen wir eigentlich noch Grundsteuer?
    Ausserdem müssen Bungalowbesitzer auch noch Zweitwohnungssteuer bezahlen.
    Es interessiert sicher, was mit unseren Steuergeldern in der Gemeinde Michendorf passiert.
    Wie hoch wird der Verwaltungskostenanteil zur Eintreibung der Winterdienst-Anliegerkosten sein?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.