Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Crash-Fahrt zum Bäcker

| Keine Kommentare

Ein Wilhelmshorster rammt im Medikamenten-Rausch mit seinem Auto einen Baum, eine Laterne und eine Mauer

Unglücksfahrt vor Gericht, trotz geringem Alkoholspiegel von 0,23 Promille entstand mit Medikamenten eine Fahruntüchtigkeit; Fahrer erhält hohe Geldstrafe und Führerscheinentzug.

[Ausf. Bericht, MAZ 6.8.15]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.