Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Gericht kippt Beiträge für Altanschließer / Was gerecht ist

| Keine Kommentare

Das Oberverwaltungsgericht entscheidet: Alt- und Neuanschließer in den 90er Jahren müssen keine Beiträge zahlen

Das Brandenburgische Gericht erweitert das Karlsruher Urteil um die Neuanschließer: »Sie alle dürfen nicht nachträglich und rückwirkend für den Anschluß an die Kanalisation zur Kasse gebeten werden, wenn dies damals versäumt oder vermurkst wurde.«

[S.1-Aufmacher und 1/2-Seitenbericht, PNN 12.2.16]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.