Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Der Horst des Wilhelm Mühler

| Keine Kommentare

Wilhelmshorst ehrte gestern seinen Ortsgründer – mit dabei waren auch dessen Ur- und Urenkel

Mühler kufte die „Gräuel-Heide“ den Langerwischer Bauern ab und entwickelte daraus den Ort nördlich der Bahn. Für den Süden des Ortes entwickelte Albert Gessner einen Parzellierungsplan.

[1/2-Seitenbericht mit Fot und Info, MAZ 8.9.18]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.