Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Das Gewissen Bergholz-Rehbrückes

| Keine Kommentare

 ~ 20. Geburtstag: Der Ortsverein sorgte sich um die Zukunft wie Vergangenheit und brachte Kultur in die Kommune _ „Der Nuthe-Bote“  betrieben von engagierten Bürgern, spiegelte Vergangenheit und Gegenwart des Ortes und verhinderte Fehlentwicklungen. [Ausf. Bericht mit Foto, MAZ 20.8.11] (Die Gründung des Nuthe-Boten wurde damals maßgeblich von unserem etwas früher wiedergegründeten „Wilhelmshorster Boten“ unterstützt und begleitet)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.