Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

Ansichten

360 Grad – Ansicht unseres Ortes


Diese Aufnahme, freundlicherweise von Dr. Anders zur Verfügung gestellt, ist während des Baus des Seniorenheimes "St. Elisabeth" in luftiger Höhe vom Baukran aus entstanden.

Das Panoramabild ist fast ein Megabyte groß und für unseren DSL – unterversorgten Ort eigentlich damit zu groß. Aber mit etwas Geduld – oder bei Freunden oder Bekannten in besser versorgten Gebieten unseres Industrielandes – können Sie diesen Rundumblick genießen..

Ausstellung Vielfalt 2009

2. juryfreie KunstausstellungBereits zum zweitem Mal fand die vielbeachtete vom Kulturbund Michendorf e.V. organisierte juryfreie Ausstellung "Vielfalt" statt.

Mehr als 40 Künstler aus unserer Region stellten die unterschiedlichsten Werke aus ihrem Schaffen dem interessierten Publikum vor.

Zu den Bildern

Ausstellung Bäume & Holz 2008

Kunstausstellung Bäume und HolzDie gemeinsam von den Freunden und Förderern der Wilhelmshorster Ortsgeschichte und dem Kulturbund veranstaltete Ausstellung "Bäume & Holz" war ein großer Erfolg.

So beeindruckende Zeugnisse künstlerischen Schaffens von Künstlern von "nebenan" haben viele Besucher nicht erwartet und waren dementsprechend begeistert von den gezeigten Kunstwerken.
Zu den Bildern

Ausstellung Vielfalt 2008

FestumzugDie 1. juryfreie Kunstausstellung des Kulturbundes im Wilhelmshorster Gemeindezentrum ist Geschichte.

Für alle, die die Ausstellung nicht besuchen konnten sind hier noch einmal einige der ausgestellten Werke zu sehen.

Im kommenden Jahr 2009 soll es bereits die nächste Kunstausstellung dieser Art geben. Seien Sie gespannt!
Zu den Bildern

100 Jahre Wilhelmshorst

Gerhard Mühlbach Schon ist der Festumzug zum 100. Geburtstags unserer Waldgemeinde Geschichte

Zur Erinnerung sind hier noch einige Impressionen zu bestaunen.

Bis zum nächsten Festumzug wird es ja noch einige Jahre dauern …
Zu den Bildern

Bilder von Marianne Kühn-Berger

IrisgrundbrückeMarianne Kühn-Bergers Talent ist von enormer Vielfalt: Malerei, Grafiker, Glasgestaltung, Mode, baugebundene Kunst und Raumausstattung waren und sind Inhalt ihrer künstlerischen Arbeit.

Marianne Kühn-Berger übte seit den 50er-Jahren eine umfangreiche publizistische Tätigkeit in Presse, Rundfunk und Fernsehen aus, arbeitete für das Deutsche Modeinstitut, entwarf u.a. die ersten Uniformen der Stewardessen der Interflug.
Zu den Bildern

Bilder von Horst Halling

Putte am BahnhofZeichnungen mit Bleistift, Kugelschreiber, Kreide und Tusche. Malerei mit Acryl auf Karton, Leinwand und Holz.
Skulpturen aus Metall und Eisenbeton.

Besondere Interessen sind prähistorische Malerei und Tuschezeichnungen.

Zum Tag des offenen Ateliers alljährlich Anfang Mai können Sie einen Blick in das Atelier wagen …
Zu den Bildern