Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

ampel

26. Oktober 2017
von kpa
Keine Kommentare

Ampel für Wilhelmshorst

 

Langerwisch hat schon lange eine und in Michendorf werden es immer mehr (aktuell noch eine auf der B2 zur neuen Autobahnauffahrt westwärts); nun bekommt Wilhelmshorst endlich auch noch eine (neben der oft geschlossenen Schranke), allerdings nur zeitlich begrenzt als Baustellen-Ampel.
Unter der Huchelchaussee wird der Irisbach erweitert bzw. neu verrohrt; dafür muß die Straße aufgerissen werden.

Allerdings hätte man auf die Ampelei bei einer Baustellenlänge von 15 Metern und guter Übersichtlichkeit von beiden Seiten bei Aufstellung eines Achtungsschildes „Gegenverkehr“ mit rot-schwarzen Pfeilen verzichten können?

sturm1

6. Oktober 2017
von kpa
Keine Kommentare

Sturmschäden durch „Xavier“

Dank an alle Einsatzkräfte und zivilen Helfer
Durch den Sturm „Xavier“ gab es auch in der Gemeinde Michendorf viele Schäden. Die Freiwilligen Feuerwehren zählten rund 25 Einsätze und waren bis 1:30 Uhr nachts im Einsatz. Seit den Morgenstunden laufen bereits wieder die Aufräumarbeiten.

Bürgermeister Reinhard Mirbach dankt allen Unterstützern im Gemeindegebiet Michendorf „Ich danke allen Einsatzkräften und zivilen Helfern, die gestern wegen des Unwetters unermüdlich im Einsatz waren und somit für die Sicherheit unserer Einwohner und Einwohnerinnen sorgten. Das Ausmaß des Unwetters war erheblich. Vielen Dank für ihre Unterstützung!“

paddy-kelly-baby

24. September 2017
von msk
Keine Kommentare

Michael Kelly kommt nach Wilhelmshorst!

28. September 2017
18:30bis21:00

Michendorf hat das Voting für das Event des Radiosenders 104,6 RTL „STARS for FREE on Tour“ gewonnen. Das Konzert von Michael Patrick Kelly findet am 28. September 2017 in Wilhelmshorst statt. Im Online-Voting des Radiosenders 104,6 RTL konnte vom 15. bis 19. September zum Standort des Konzertes abgestimmt werden. Mit 117.951 Stimmen hatte Michendorf das Voting am Dienstagfrüh vor dem Zweitplatzierten Königs Wusterhausen und Drittplatzierten Brandenburg an der Havel gewonnen.

„Wir freuen uns auf das bevorstehende kostenfreie Konzert mit Michael Patrick Kelly in unserer Gemeinde und laden alle Michendorfer und Michendorferinnen am Donnerstagabend, den 28. September 2017, auf das Außengelände des Gemeindezentrums Wilhelmshorst ein.“ teilt Bürgermeister Reinhard Mirbach mit und dankt gleichzeitig dem Lokalen Bündnis für Familie Michendorf und Allen, die fleißig für den Standort in der Gemeinde Michendorf gevotet haben. Claudia Nowka vom Lokalen Bündnis für Familie Michendorf hatte sich bei der Radiosenderaktion beworben.

Das „STARS for FREE on Tour“ Event mit Michael Patrick Kelly findet am 28. September um 18:30 Uhr auf dem Außengelände des Gemeindezentrums Wilhelmshorst (Dr. Albert Schweizer Straße 9 -11) statt. Da Vorort keine Parkplätze zur Verfügung stehen, wird darum gebeten mit Bus, Bahn oder dem Fahrrad anzureisen.

Logo Kulturbund

26. August 2017
von kpa
Keine Kommentare

70 Jahre Kulturbund Wilhelmshorst

Er nennt sich zwar heute „Kulturbund Michendorf“ und feiert den 70. Jahrestag  seit seiner Gründung, aber die Wurzeln dieses kulturellen Bundes in unserer Region liegen in Wilhelmshorst:

„1947 wurde die Ortsgruppe Wilhelmshorst gegründet, und mit dem Zusammenschluss der sechs Ortsteile zur Gemeinde Michendorf wird die über 60jährige Tradition als Kulturbund Michendorf fortgesetzt“ ist lakonisch die lange Geschichte des Wilhelmshorster Lebens für die Kultur verkürzt, wie auf der Seite des Kultubundes zu lesen ist.

Am Sonnabend, 26. August 2017 ab 19 Uhr soll in dem Festzelt auf dem Geländes des Wilhelmshorster Gemeindzentrums gefeiert werden. Ein Überraschungsprogramm erwartet die Gäste, für Speisen und Getränke sei gesorgt.

Herzlichen Glückwunsch den engagierten Mitgliedern und Machern und weiter so!

gustav

14. August 2017
von kpa
Keine Kommentare

Infos zum schnellen Internet im Ort und der Gemeinde

Öffentliche Informationsveranstaltung zur Breitbandversorgung in der Gemeinde Michendorf

Die Gemeinde Michendorf lädt alle interessierten Bürger und Bürgerinnen sowie Unternehmer zur öffentlichen Informationsveranstaltung zum Thema Breitbandversorgung im Gemeindegebiet am Mittwoch, den 6. September ab 18 Uhr in das Gemeindezentrum „Zum Apfelbaum“ Michendorf ein.

„Uns erreichen aus Teilen unserer Gemeinde immer wieder Beschwerden zur schlechten Internetverbindung. Wir haben mit Nachdruck an die  Verantwortlichen appelliert, den Breitbandausbau voran zu bringen, um damit die Internetgeschwindigkeit zu verbessern.“ teilt Bürgermeister Reinhard Mirbach mit. Er äußerte sein Verständnis für den Unmut der Bürger und Bürgerinnen und vor allem auch für Unternehmen, die auf eine gewisse Höchstgeschwindigkeit bei der Internetverbindung angewiesen sind.

„Ich habe mit der Telekom, dem Beauftragten für Breitband des Landkreises Potsdam-Mittelmark und der verantwortlichen Firma für den Breitbandausbau in der Region Michendorf DNS.net Kontakt aufgenommen und Gespräche geführt.“ informiert Mirbach. Die Ergebnisse sowie Fragen zum „Wann?“ „Wo?“ und „Welche Geschwindigkeit?“ sollen in einer öffentlichen Informationsveranstaltung erörtert werden. Karsten Gericke – Breitbandbeauftragter des Landkreises Potsdam-Mittelmark, der zuständige Bauleiter für den Ausbau des Glasfasernetzes Herr Klose und ein Ansprechpartner von DNS.net für den Vertrieb der Produkte im Privatkundenbereich haben ihre Teilnahme zugesagt.

„Die Bürgerinnen und Bürger und auch die Unternehmer warten in einigen Teilen unserer Gemeinde schon lange auf den Glasfaserausbau und hoffen auf eine deutliche Verbesserung. Ihnen soll daher auch die Möglichkeit gegeben werden, ihre verbleibenden Fragen direkt an die Verantwortlichen zu stellen.“ ergänzt der Bürgermeister und ist zuversichtlich, dass die Informationsveranstaltung mitunter auch gute Neuigkeiten hervorbringen wird.

Reinhard Mirbach, Michendorf 10.8.17
Bürgermeister

huchel

25. Juli 2017
von msk
Keine Kommentare

20 Jahre Peter-Huchel-Haus mit Nobelpreisträgerin Herta Müller

Jubiläumsfeier

am Sonntag, 03. September 2017 um 14 Uhr im Peter-Huchel-Haus.

Seit 1997 ist das Peter-Huchel-Haus ein Ort für Lesungen und Gespräche und zugleich des Erinnerns an Peter Huchel, einen der bedeutendsten deutschen Dichter des 20. Jahrhunderts. Schon zu Huchels Zeiten war das Haus im Hubertusweg Treffpunkt von Schriftstellern: Ingeborg Bachmann, Max Frisch, Wolf Biermann, Heinrich Böll, Günter Kunert, Ludvík Kundera, Reiner Kunze und viele andere zählten zu seinen Besuchern. In den letzten 20 Jahren haben hier über 400 Schriftsteller gelesen und mit ihrem Publikum diskutiert, darunter auch eine große Zahl international bekannter Autoren. Zum Jubiläum liest die Nobelpreisträgerin Herta Müller und spricht mit dem Schriftsteller und Leiter des Berliner Literaturhauses Ernest Wichner über Peter Huchel.

Es sprechen: Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg sowie Prof. Hans Dieter Zimmermann, Vorsitzender des Peter-Huchel-Gedenkstätte e.V.

Lutz Seiler, Leiter des Peter-Huchel-Hauses, liest drei Gedichte von Peter Huchel und drei Gedichte von Erich Arendt.

Nach den Lesungen und Reden laden wir Sie zu einem kleinen Büfett und Getränken ein. Das Fest findet im Garten des Peter-Huchel-Hauses statt. Bei schlechtem Wetter im Haus. Wegen der dort beschränkten Platzverhältnisse werden in diesem Fall Lesungen und Gespräche per Bild und Ton nach draußen übertragen.

Weitere Informationen unter: Peter-Huchel-Haus, Hubertusweg 41, 14552 Michendorf / OT Wihelmshorst, Tel. 033205-62963, www.peter-huchel-haus.de

Einen umfangreichen, aber lesenswerten Essay zum Huchel-Haus hat der jetzige „Haus-Herr“ Lutz Seiler »Am Kap des guten Abends« verfaßt, den Sie hier lesen können.

Flohmarkt

25. April 2017
von kpa
1 Kommentar

Familienflohmarkt in Wilhelmshorst

Für Haushalt, Kleidung, Spielzeug uvam. findet am
Sonnabend, dem 6. Mai 17 von 9 bis 16 Uhr

(nur bei schönem Wetter)
auf dem Gelände des Gemeindezentrums in der Schweitzerstráße
ein Flohmarkt statt
.

Anmeldungen sind noch möglich: Standgebühr 5 € (Tel 0160-3742327)

Die Erlöse aus dem Kuchenbasar werden für Spielgeräte in Michendorf verwendet.

 

Eine Veranstaltung des Vereins Kinder-Kinder