Wilhelmshorst

Die Waldgemeinde in Brandenburg

5. August 2018
von msk
3 Kommentare

Fahrbahnkonservierung auf der Peter-Huchel-Chaussee

Am 14./15. August 2018 werden in der Zeit von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr notwendige Straßenarbeiten durchgeführt. Die Kreisstraße K 6905 wird von der B2 bis hin zum Bahnübergang voll gesperrt. Ein Parken oder Halten auf der Peter-Huchel-Chaussee ist in dieser Zeit nicht möglich.

Anwohnerinformation als Download (PDF)

Link https://www.michendorf.de/verwaltung/neuigkeiten/930-strassensperrung-in-wilhelmshorst-kreisstrasse-14-15-august-2018

 

8. April 2018
von msk
Keine Kommentare

Spendenaufruf: Hundert und 11 Jahre Wilhelmshorst

Liebe Freundinnen und Freunde der Ortsgeschichte,

liebe Wilhelmshorster,

zum 111jährigen Bestehen des Ortes in diesem Jahr hat sich unser Verein einiges vorgenommen. So wollen wir in der ersten Woche des Septembers dieses Ereignis gebührend feiern (zum Beispiel am 7. September „Nacht der Ortsgeschichte“). Vor allem wollen wir etwas Nachhaltiges für die Zukunft hinterlassen. Unser Verein plant zwei größere Projekte:

  • Bild-Buch: Wilhelmshorster Denkmäler und Erinnerungsorte
  • Hefte zur Ortsgeschichte: 111 Dinge zu 111 Jahre Wilhelmshorst
  • Info-Tafel für den Ortsgründer Wilhelm-Mühler (Muster: wie die Vereins-Tafeln am Irissee und Gemeindezentrum; Aufstellung geplant für den Michendorfer Platz, der in Wilhelm-Mühler-Platz umbenannt werden soll)

Diese Vorhaben kann unser Verein natürlich nicht alleine stemmen. Die Gemeinde Michendorf fördert unsere Vorhaben zur 111-Jahrfeier immerhin mit einem bescheidenen Betrag im Verhältnis zu den Gesamtkosten. Deshalb sind wir Bürgerinnen und Bürger nun gefragt. Wilhelmshorst bietet ein orts- und kulturgeschichtliches Potenzial, das sich überregional sehen lassen kann – das aber auch verstärkt öffentlich sichtbar gemacht werden sollte. Allein das architekturhistorisch geprägte Ortsbild ist ein gutes Beispiel hierfür. Und die oben genannten Projekte sind ein Mittel, diese wichtigen kommunalen Ziele zu erreichen.

Deshalb bitten wir Sie, liebe Wilhelmshorster, um eine Spende zugunsten unserer Vorhaben. Bitte überweisen Sie diese auf das Vereins-Konto bei der MBS unter

          IBAN:  DE37 1605 0000 3527 0021 45

mit dem Vermerk „Spende 111-Jahrfeier“.

Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung.

Für Ihre freundliche Unterstützung dürfen wir uns bereits jetzt schon bedanken.

Mit nachbarschaftlichen Grüßen

gez. Dr. Rainer Paetau

23. März 2018
von msk
Keine Kommentare

Osterfeuer am 29.03.2018

Das traditionelle Osterfeuer am Gründonnerstag, wie jährlich immer am Gemeindezentrum Wilhelmshorst, organisiert und betreut vom Förderverein der FFW Wilhelmshorst mit Bratwurst und Getränken sowie Süßigkeiten der Patisserie Claussnitzer, findet auch bei Regen, Sturm, Hagel und Schneetreiben statt!

Gute Laune und Kinder sind mitzubringen!

20. März 2018
von msk
Keine Kommentare

Lesung mit Kurt Drawert im Peter-Huchel-Haus

Eine Lesung am Geburtstag Peter Huchels im Peter-Huchel-Haus braucht einen Dichter von Format. Kurt Drawert liest aus dem „Körper meiner Zeit“. Fritz J. Raddatz, der Teile dieses Buches kannte, schrieb: „Kurt Drawert ist es gelungen, in makelloser Sprache, in brennenden Bildern zu bannen, was unser aller Existenz ausmacht: das Elend der Suche nach Glück.“

Kurt Drawerts Gedichte erzählen in freier oder gebundener Rede, melancholisch und ironisch, bildstark und reflektierend. Sie nehmen die Verwerfungen unserer Gegenwart auf und die Sehnsucht nach Dauer und Anwesenheit. Ein starkes Motiv ist die Trauer um eine scheiternde, große Liebe, der im Innersten widerfährt, was auch in der Welt ist. Zuletzt waren von Kurt Drawert der große Roman „Spiegelland“ und die Essays „Was gewesen sein wird“ erschienen.

Die neue Webseite des Peter-Huchel-Hauses: mit Reservierungs-Service!

Die Lesung findet am 03. April um 20 Uhr im Peter-Huchel-Haus statt / Eintritt: 5 Euro / 4 Euro 

3. März 2018
von msk
Keine Kommentare

Ausstellung zur Gründung der Landhaus-Colonie Wilhelmshorst 1907-1932

Wilhelmshorst feiert 2018 sein 111jähriges Jubiläum, wesahlb die Entstehung und Entwicklung unseres Ortes zu Beginn des 20. Jahrhunderts näher betrachtet wird.

Dazu hat der Geschichtsverein eine fulminante Ausstellung erarbeitet.

Vernissage ist am Samstag, 17. März 2018, 16 Uhr, im Wilhelmshorster Gemeindezentrum in der Dr.-Albert-Schweitzer-Str. 9-11.

Weiterer Öffnungstermin: Sonntag, 25. März, 14–18 Uhr.

2. Dezember 2017
von kpa
Keine Kommentare

Wilhelmshorster Weihnachtsmarkt

Sonnabend ( 2.12.,  14 bis 20 Uhr) und Sonntag ( 3.12.17, 14 bis 18 Uhr) findet der traditionelle Weihnachtsmarkt am Wilhelmshorster Gemeindezentrum statt

Der intime, besinnliche und familienfreundliche Weihnachtsmarkt, seit Jahren beliebt und gut besucht, findet traditionell am 1. Adventswochenende statt.
Zahlreiche Veranstaltungen sind neben den vielen örtlichen Gewerbetreibenden ein lohnendes Ziel für Besucher, nicht nur aus dem Ort oder den Nachbargemeinden.

Die Veranstalter freuen sich auf Ihren Besuch!

 

26. Oktober 2017
von kpa
Keine Kommentare

Ampel für Wilhelmshorst

 

Langerwisch hat schon lange eine und in Michendorf werden es immer mehr (aktuell noch eine auf der B2 zur neuen Autobahnauffahrt westwärts); nun bekommt Wilhelmshorst endlich auch noch eine (neben der oft geschlossenen Schranke), allerdings nur zeitlich begrenzt als Baustellen-Ampel.
Unter der Huchelchaussee wird der Irisbach erweitert bzw. neu verrohrt; dafür muß die Straße aufgerissen werden.

Allerdings hätte man auf die Ampelei bei einer Baustellenlänge von 15 Metern und guter Übersichtlichkeit von beiden Seiten bei Aufstellung eines Achtungsschildes „Gegenverkehr“ mit rot-schwarzen Pfeilen verzichten können?